sábado, 2 de mayo de 2020

Der historische Roman reitet

Der historische Roman reitet

Wenn man von der Fülle des historischen Romans unter den literarischen Genres spricht, die Titel in den wichtigsten Verlagen teilen, ist es bereits üblich, "Der Name der Rose" als Startflagge dieser Truppe zu zitieren. und so absurd wie die Behauptung, dass "Auf der Suche nach Pornokrake" das Abenteuerkino entdeckt hat. Das Abenteuerkino existierte vor Spielberg und der historische Roman vor Echo.



Es hat einen modernen historischen Roman gegeben, seit Walter Scott der Welt Ivan Hacke gegeben hat (und Abenteuerfilme von Arbeitern, die die Fabrik verlassen haben). Der historische Roman hatte immer seine treuen Leser, mehr und weniger zahlreich, da das Genre mehr oder weniger stark mit den Geschmäcken und Trends des Augenblicks verbunden ist. Was nicht geleugnet werden kann, ist, dass wir einen dieser Momente der Anziehungskraft für den historischen Roman erleben, gemessen an den Titeln, die Saison für Saison und für einige Jahre weiterhin zu den literarischen Neuheiten gehören. Schauen Sie sich an, was die Buchmesse seit dieser Woche ein weiteres Jahr lang dem Licht des Paseo de Gracia in Barcelona ausgesetzt ist

Die Gründe für einen solchen Boom bei Porno muslim sind komplex, und es sollte mehr Zeit und Raum für das Studium aufgewendet werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Phänomen nicht unabhängig von einer unvermeidlichen Reaktion darauf ist. Ein gewisser sozialer Realismus, der seit den 1960er Jahren die zeitgenössischen Nicht-Velistiken gesättigt hat, und man hat ein ziemlich zeitgemäßes Bedürfnis, aus einer Gegenwart zu „fliehen“, die nicht immer übermäßig angenehm ist: Wenn Fortschritt bereits nur ein Mythos ist und die theologische Konzeption bricht der Geschichte wird die Zukunft weniger aufregend als die Vergangenheit und resignierte Science-Fiction weicht dem historischen Roman

Meister Robert Graves

Zusätzlich zu den fernen Wurzeln, die während der Romantik keimten, findet das aktuelle Transen xxx des historischen Romans seinen unmittelbaren Präzedenzfall bei Autoren wie dem Briten Robert Graves, der vor dem lauten Weltlichen flieht und zu Beginn des Jahres auf Mallorca Zuflucht sucht 1930er Jahre, von wo aus er Meistergenres wie "Ich, Claudio" (gefolgt von "Claudio, der Gott und seine Frau Messalina"), "El conde Belisario", "Die Frau von Herrn Mil ton" gibt "," König Jesus "," Die Tochter von Homer "," Die Inseln der Unvorsichtigkeit "und viele andere. (Ed Hasa, dessen Katalog eine reiche Sammlung historischer Nichtkerzen enthält, hat fast alle veröffentlicht.



Aber die unvermeidliche Frage muss gestellt werden: Was sollen wir über die Porno Vergewaltigung verstehen? José de Revilla, Akademiker des letzten Jahrhunderts - ein Jahrhundert, das die Konformation des Genres kannte, postuliert, dass im Historischen keine Kerze "absoluter Respekt für die historische Wahrheit und Plausibilität im Fiktiven" verlangt werden sollte. Mit anderen Worten, der Schriftsteller muss sich in dem dokumentieren, was sich auf die historischen Fakten und Charaktere bezieht, und den Geist der Zeit aufsaugen, die er hervorruft, damit die unvermeidlichen Situationen und fiktiven Charaktere die historischen nicht beeinträchtigen.
In jedem Fall könnte man im weitesten Sinne durchaus davon ausgehen, dass jeder Roman, in dem ein historischer Charakter nachgebildet wird, eine nicht historische Kerze ist. Darüber hinaus ist jeder Roman historisch, sofern sich seine Figuren in einer bestimmten Zeit und in einem bestimmten Raum bewegen. Konzeptionell ist dieses Extrem unwiderlegbar.


Der starke Einfluss von Walter Scott

Für Menéndez Pelayo war der Roman "die letzte Entartung des Epos", und dieses Konzept könnte gut zum historischen Roman passen. Diese Art von Romanen kann sowohl eine historische Figur als Achse der Erzählung nehmen, um sein Leben und Werk zu rekonstruieren, fiktive Figuren einzuführen oder nicht, oder mehr oder weniger Situationen nachzubilden (und wir haben es mit einer neuartigen Biographie zu tun), da sie auch davon profitieren können eine Episode oder ein historischer Moment, um es als Fresko durch identifizierbare und erfundene Charaktere festzuhalten
Entados. Dutzende Beispiele für die verschiedenen Varianten des historischen Romans könnten enthüllt werden, von denen einer der ersten sein könnte (ich behalte mir für ein anderes Mal den gewagten Tag vor, Homers 'Odyssee' ist der erste historische Roman in der Literatur) Werke wie "Zegríes und Abencerrajes, maurische Ritter von Granada, über die Bürgerkriege, die dort stattfanden, und über besondere Schlachten, bis König Don Fernando V. sie gewann", ein Werk aus dem späten 16. Jahrhundert, in dem sein Autor Ginés Pérez de Hita, Es kombiniert fiktive und historische Episoden (und das würde spätere historische Romane stark beeinflussen) über Ereignisse von anderthalb Jahrhunderten zuvor. Aber so wie wir es heute verstehen und es weiterhin in unseren Buchhandlungen ankommt, wurde der historische Roman im frühen neunzehnten Jahrhundert als Ergebnis der Arbeit von Walter Scott und seines starken Einflusses auf europäische romantische Schriftsteller im Laufe des Jahrhunderts geboren (das wäre es auch) eine endlose Liste von Autoren - Pulver Lytton, Alejandro Manzoni, Alfredo de Vigny, Stevenson, Zotov, die fortan das Genre besuchten)

No hay comentarios.:

Publicar un comentario